Erwachsenentraining

Zurück zu den Trainingsgruppen

Die Möglichkeit Karate zu erlernen, besteht jederzeit und in jedem Alter. Bei uns trainieren auch Einsteiger, die mit 46 Jahren mit Karate begonnen haben. Bei qualifizierten Instruktoren erlernen Sie ohne Leistungsdruck und in Ihrem Tempo eine Kampfkunst.

Wie läuft ein Training ab

Nach der traditionellen Begrüssungszeremonie werden während der Aufwärmgymnastik alle Gelenke aufgewärmt. Spezielle Kraft- und Ausdauerübungen helfen, die Kraft und Kondition zu steigern.
Danach werden die spezifischen Karateübungen mit und ohne Partner trainiert. Es wird auch Kumite (Zweikampf), jedoch ohne den Partner zu verletzten, geübt. Spezielle Selbstverteidigungsübungen helfen, sich in Notsituationen richtig zu verhalten.
Die Gruppe wird nach der Aufwärmgymnastik in Anfänger und Fortgeschrittene unterteilt, damit besser auf die individuellen Stufen eingegangen werden kann. Wir legen grossen Wert auf eine familiäre Atmosphäre in unserer Karateschule. Bei uns sollen sich alle wohl fühlen.
Wöchentlich werden zwei geführte Trainings angeboten. Sie üben bei uns ohne Leistungsdruck und in Ihrem eigenen Tempo.

In diesem kurzen Videoclip erhalten Sie einen Einblick in unser Training.
Videoclip Erwachsenentraining

Erwachsenengruppe

Was bringt mir das Karatetraining

Erwachsenentraining Diese Kampfkunst trägt zur Stärkung der Gesamtmuskulatur bei, fördert das Herz-Kreislaufsystem sowie die Koordinationsfähigkeiten, stärkt das Selbstvertrauen und führt zu innerer Ruhe und Harmonie. 

- Erlernen einer asiatischen Kampfkunst
- Aufmerksamkeitsschulung
- Respektverhalten
- Abbau von Stress
- "ganzheitliches" Körpertraining
- Selbstverteidigung
- Ideale Freizeitbeschäftigung

Eigene Erfahrungen

Alessandro Aquino




An dieser Stelle möchte ich (Alessandro Aquino, Chefinstruktor) Ihnen meine eigenen Erfahrungen mit dem Karate-Training näher bringen. Ich begann im Alter von 30 Jahren Karate zu trainieren. Das Interesse eine Kampfkunst zu erlernen, war bei mir immer da. Nur, den ersten Schritt in eine Karateschule zu machen, ging etwas länger. Seit 15 Jahren trainiere ich nun diesen wunderbaren Sport, habe mittlerweile den 3. Dan und führe diesen Verein als Präsident und Chefinstruktor. Was mich immer wieder motivierte, die Trainings zu besuchen, war nebst der körperlichen Bewegung der geistige Ausgleich, der es mir ermöglichte, den stressigen Alltag für 2 Stunden zu vergessen.

Videoclips Wadokarate

Alessandro Aquino




Als aktiver Verein sind wir Mitglied der Swiss Wadokai Karatedo Renmei (SWKR). Alle unsere Mitglieder sind bei internationalen Lehrgängen sowie bei Aktivitäten in der SWKR berechtigt teilzunehmen. Die verlinkten Videoclips zeigen einige der Aktivitäten.


SWKR Trailer
Takagi Sensei in der Schweiz
Takagi Sensei in der Schweiz
Luca Aquino - Europacup 2011
KSR Logo

info@wado.ch | +41 (71) 298 03 07 | +41 (79) 669 22 03